DE / EN
AwakeningWomen Rotating Header Image

Shiva/Shakti

380631_409184079115452_100000715896474_1198960_967512467_n-204x300

Datum: 10.-12. Juni, 2016
Veranstaltungsort: Zurich, Schweiz

Mit Chameli Ardagh & das Awakening-Women-Team

Shiva symbolisiert Präsenz, formloses und grenzenloses Bewusstsein.
Shakti ist das, wie dieses Bewusstsein Form annimmt.
Sie sind nicht getrennt voneinander, sondern zwei Aspekte der gleichen Ganzheit.

Alles, was in deiner Erfahrung jetzt erscheint – jeder Klang, jeder Gedanke, jedes Gefühl, jeder Schmerz, jede Freude – ALLES das ist der Tanz von Shiva/Shakti, ein Ausströmen von unermesslicher Kreativität. Statt gewisse Gefühle und Zustände abzulehnen, und nach anderen zu greifen, können wir die Fähigkeit entwickeln, in die Offenheit zu entspannen und auf jeder Welle zu reiten, jeder Erfahrung – egal wie hässlich oder hübsch sie ist – und uns von ihr zu unserer wahren Natur nach Hause tragen lassen.

Die Rückkehr der Göttin in unsere Spiritualität ist das Versprechen der Ganzheit, in der wir zu unserer wahren Natur erwachen, ohne auch nur einen Teil von uns ablehnen oder ins Exil schicken zu müssen.

An diesem Wochenende tauchen wir tief in das Shiva Bewusstsein ein, auch werden wir erforschen, wie sich dieses Bewusststein verkörpert und durch uns die Form der Shakti annimmt. Durch direkte Erfahrung werden wir die Ganzheit erfahren, aus der wir bestehen.

Über die Praxis

Zu allererst: wir gehen tief. Wir sitzen nicht nur zusammen und „reden einfach darüber“;  wir machen alle direkte Erfahrungen. Dies ist ein auf äußerster Erfahrung  beruhender Weg;  viele der Praktiken sind interaktiv und schließen Bewegung, Ausdruck und auch respektvolle Berührung ein. Es wird sowohl Gespräche und Fragen & Antworten mit Chameli geben als auch Übungen aus den Frauentempeln.

Die Basis für jede spirituelle Erforschung in der Shakti Tradition ist die Einsicht, dass wir das, wonach wir uns sehnen, bereits sind. Daher ist unsere Praxis nicht auf ein Ziel in der Zukunft gerichtet, das wir erreichen müssen; es ist ein Prozess des Schmelzens, des Entflechtens der Weisheit und Schönheit, die schon in jeder Frau vorhanden ist.

Für wen ist das Retreat geeignet?

  • Um von diesem Retreat zu profitieren, ist es empfehlenswert vorbereitet zu sein, um vollkommen in die Übungen eintauchen zu können und es ist am besten, wenn du ein Grundverständnis von der weiblichen/verkörperten spirituellen Praxis hast.
  • Obwohl es viele Pausen gibt, in denen du dich ausruhen und integrieren kannst, können die Shakti-basierten Verkörperungsübungen stärkere Energieströme im Körper öffnen als wir gewöhnt sind.
  • Wir diskutieren nicht so sehr über Erwachen in der Theorie;  wir gehen tief in die direkte Erfahrung durch die Praxis.
  • Wir bieten keine therapeutischen Programme. Wenn du dich psychologisch auf irgendeine Weise instabil fühlst oder wenn du gerade durch eine ernsthafte Krise gehst, möchten wir dich bitten, an diesem Seminar nicht teilzunehmen.
  • Eine unserer Kernübungen beinhaltet respektvolle Berührung. Deine Grenzen werden natürlich immer respektiert werden, aber wenn du starke Widerstände gegen  Berührungen spürst, ist dieses Retreat wahrscheinlich nichts für dich. In unserem Kreis praktizieren wir sehr viel mit respektvoller Berührung, um Präsenz in unsere Körper zu bringen und die Kapazität zu kultivieren,  mehr Lebensenergie durch uns hindurch fließen zu lassen.

Praktische Informationen:

Das Seminar findet in englischer Sprache mit Übersetzung ins Deutsche statt.

Uhrzeit: kleine Änderungen sind noch möglich
Freitag, 10. Juni bis Sonntag, 12. Juni 2016
Fr: 18.30 – 21 Uhr
Sa: 9:30 – 18 Uhr
So: 9:30 – 16 Uhr

Veranstaltungsort:
Kirchgemeindehaus
Ref. Kirche Zürich Unterstrass
Turnerstr. 45
8006 Zürich

Preise sind ohne Unterkunft:
Regulärer Preis: CHF 380
Frühbucherpreis: CHF 330 (eingezahlt bis einschließlich 1. April 2016)
Anmeldung & Infos:
Dragana Matic –  dragana@sisterbliss.me

 

Leave a Reply